Live dabei Ski amadé in Salzburg

Weltcuport seit 1980

Renngeschichte Altenmarkt/Zauchensee

Audi FIS Ski Weltcup Zauchensee Zielgeände Damen Abfahrt

Schon früh hatte der Spitzensport die Pisten in Altenmarkt/Zauchensee für sich entdeckt. Mit Schneesicherheit, coolen Abfahrten und ausgezeichneter Infrastruktur, boten sich hier ideale Voraussetzungen für alpine Bewerbe. Das erste Weltcup-Rennen wurde 1980 veranstaltet, bisheriger Höhepunkt war die Austragung des FIS Weltcup-Finales 2002, gemeinsam mit dem Nachbarort Flachau.

Zauchensee wird aber längst nicht nur mehr mit dem alpinen Skizirkus verbunden. Auch die Freestyler haben enormen Gefallen an Zauchensee gefunden und verlegten ihre Freestyle- und Snowboardbewerbe und sogar die Freestyle-Weltmeisterschaft 1993 nach Zauchensee.

Dank seiner Höhenlage bietet Zauchensee nationalen und internationalen Skiteams optimale Trainingsbedingungen. Wegen der Durchführung von zahlreichen Europacup- und FIS-Rennen gilt Zauchensee auch als "Talenteschmiede" im alpinen Nachwuchsbereich!

Zum 50-jährigen Jubiläum der Liftgesellschaft Zauchensee haben wir für euch einen Film mit alten und interessanten Bildern zusammengestellt. Schaut rein und erlebt den Rückblick in die faszinierende Welt der Skigeschichte von Zauchensee.

Audi FIS Ski Weltcup Zauchensee - Siegerpodest Abfahrt 2017
Siegertafel
 Audi FIS Ski Weltcup Zauchensee- Christine Scheyer jubelt beim Heimweltcup
Resultate vergangener Rennen